Imbolc

Imbolc, Lichtmess oder auch das „Fest der Brigid“ genannt, ist ein Fest des Lichtes. Die „Wiederkehr des Lichts“ wird am 2. Februar gefeiert und dieses Jahr fällt tatsächlich der Supermond auf dieses Datum. Imbolc bedeutet „Rundum-Waschung“, es ist ein Reinigungsfest und ab diesem Tag werden die Tage auch zusehend heller. Vielen kommt wahrscheinlich nun der Gedanke des „Frühjahputzes“ in den Sinn.

Der Altar:

Zum Imbolc sind Frühlingshafte Farben wie Weiß, Gelb und Blau angebracht.

Weiß:

Weiß steht für die Reinigung, Schutz und Reinheit.

Gelb:

Gelb steht für Glück, inneren Frieden, Freundschaft, Vorstellungskraft, Gedächtnis und Kreativität.

Blau:

Blau steht für die Inspiration, Schutz, Entspannung ,inneren Frieden und die Freundschaft. Wird oft bei Gesundheitssritualen benutzt.

Räucherungen:

Passend zum Räuchern ist Weihrauch (Benzoe) und Vanille.Zum Verbrennen und Dekorieren Basilikum, Lorbeerblätter und Rosmarin.

Kristalle:

Passende Kristalle zum Sabbat wären der Amethyst, der Blutstein ( auch Hämatit genannt), der Onyx und der Türkis.

Weiterer Altarschmuck:

Eicheln, Besen, weiße Kerzen, Korn Puppen, das Brigid-Kreuz, Hufeisen, Blumen in der Farbe des Festes, ein grüner Kranz, das Sonnensymbol.

Rituale & Aktivitäten:

Das Perfekte Fest um „Neu“ anzufangen. Reinige deinen Körper und Geist, nimm dir ein schönes Bad und höre dabei Musik. Verbrenne Lorbeerblätter mit beschrifteten wünschen. Stelle in jedes Zimmer eine Kerze und erleuchte dein ganzes Zuhause. Beginne deinen Frühjahrsputz, stelle Kerzen her. Du kannst deinen Altar auffrischen, Brot backen und ein Brigid Kreuz herstellen.

Muffins, Brotpudding, Brot, Kürbis- und Sonneblumensamen sind die passenden Nahrungsmittel für das Fest.

Hier ein paar D.I.Y. von Pinterest :

*Ich wünsche euch ein schönes Lichterfest* ~luna

Werbeanzeigen

Mein Spirit Animal und wie ich es fand 🐺.

Vor ein paar Jahren fing ich an mich für das Thema „Spirit Animal“  (Geistertier oder Krafttier) zu interessieren.

Ich habe nach verschiedenen arten gesucht, wie man es für sich selbst herausfindet, welches Tier einem am nächsten ist. Ich habe in Foren gefragt und nach Büchern gesucht. Als Antwort kam meistens etwas wie “ öffne deinen Geist und dein Tier wird erscheinen“.

Also wartete ich in etwa 1 Jahr, befasste mich erst einmal mit anderen Themen und hoffte, das in dieser Zeit eine Erleuchtung kriegen würde.

Ich schaue mich regelmäßig in Bücherläden um. Einerseits,weil ich es dort einfach unglaublich befriedigend finde , andererseits, um Inspirationen zu sammeln und natürlich um Bücher zu kaufen.

In der Esoterikabteilung fiel mir damals als erstes ein neues Buch über Krafttiere auf (wie es genau hieß, ist mir leider entfallen). Ich las den Buchrücken mit der Überschrift :

„…Krafttiere sind Beschützer…“.

Innerliche Ruhe und Gänsehaut. Mir kam direkt ein Traum in den Sinn, den ich ein paar Monate vorher hatte. Ich konnte mich noch genau dran erinnern, das tue ich bis heute.

Ich träume jede Nacht und sehr viel, aber diese eine Traum blieb mir am stärksten im Gedächtnis:

Ich musste durch ein Gebäude und wusste ich war in Gefahr. Es gab aber nur diese eine Richtung um dahin zu gelangen, wohin ich wollte. Ich schaute hinter mich und da war er, ein Wolf. Ich fühlte mich beschützt und begleitet von einem Freund. Mir könnte nichts passieren und dieses Gefühl war einfach so unglaublich schön.

Vielleicht ist euch ja durch meinen Beitrag auch klar geworden, welches euer Krafttier ist.

Die Bedeutung und die Symbolik des Wolfes:

  • Starke Instinkte
  • Intelligenz
  • Intuition
  • Starke Verbindung mit der Natur
  • Freiheit

 

Welches Krafttier habt ihr?

 

luna

Das invertierte Pentagramm|Pentakel

 

Das Pentagramm, vor allem wenn es von einem Kreis umschlossen ist, wird auch als Symbol für Amulette & Talismane verwendet und Pentakel genannt

Im Mittelalter galt das Pentagramm als Bannzeichen gegen das Böse, als Abwehrzeichen gegen Dämonen und negative Energien. Aber natürlich auch als Symbol für die 5 Elemente:

Feuer, Wasser, Luft, Erde & Äther.

 

Wegen des französischen Okkultisten Éliphas Lévi (19. Jhd), der das invertierte Pentagram mit einem Ziegenkopf im Zusammenhang brachte, wurde das umgedrehte Pentagram zum Zeichen des Satanismus.

Anton LaVey hat in der sechzigern dieses Symbol aufgegriffen für seine „Church of Satan“. Dadurch brannte sich das invertierte Zeichen nochmals mehr negativ in die Köpfe der Menschen.

 
Dieses Pentagramm habe ich aus Weidenästen und gefärbter Baumwolle hergestellt.

Das Pentakel oder Pentagramm sollte auch auf eurem Altar nicht fehlen.

Wenn ihr eines als Schmuckstück tragt, vergesst nicht es vorher zu reinigen und es zwischendurch aufzuladen. Gerade Metalle nehmen auch negative Energien auf.

Die Welt nicht nur Schwarz oder Weiß. In jedem von uns ist gutes und böses.

Ohne das eine, gibt es das andere nicht. Man sollte lernen beide Seiten zu akzeptieren und damit zu arbeiten.
luna 🌙