Ostara 🌿🌱

Ostara wird am 21. März gefeiert und repräsentiert den ersten Tag des Frühlings. Es ist die Zeit der Balance zwischen dem Tag und der Nacht. Die Erde erwacht aus ihrem Winterschlaf.

Der Altar:

Zum Ostara Fest stehen auch Pastellfarben ganz oben auf der Liste:

Weiß:

Weiß steht für die Reinigung, Schutz und Reinheit.

Gelb:

Gelb steht für Glück, inneren Frieden, Freundschaft, Vorstellungskraft, Gedächtnis und Kreativität.

Blau:

Blau steht für die Inspiration, Schutz, Entspannung ,inneren Frieden und die Freundschaft. Wird oft bei Gesundheitssritualen benutzt.

Grün:

Grün steht für Liebe , Gesundheit, Erfolg, Geld, Gesundheit, Glück und Harmonie.

Pink:

Pink steht für die Spirituelle Kraft, ist die Farbe der weibliche und zum erregen der Aufmerksamkeit.

Lila:

Für das seelische Gleichgewicht und die Innere und geistige Kraft.

Räucherungen:

Passend zum Räuchern sind Jasmin, Rose, Veilchen und Geiskraut. Für blumige Düfte ist jetzt der richtige Zeitpunkt.

Kristalle:

Passende Kristalle zum Sabbat wären der Amethyst, der Rosenquarz, der Aquamarin, der Mondstein, der Rote Jasper und der Blutjaspis.

Weiterer Altarschmuck:

Eicheln, Häschen, Eier, Blumen, Vögel und Lämmer, sowie Safran, Narzissen, Hornstrauch, Geißblatt, Lilien, Schöllkraut, Fingerkraut und Erdbeeren sind perfekt für Ostara.

Rituale & Aktivitäten:

Die perfekte Zeit um zu pflanzen, um durch zu lüften und den Frühjahrsputz zu erledigen. Es können Eier gefärbt und bemalt werden z.B. ganz natürlich mit Blaubeeren, rote Beete, Ingwer und Kurkuma. Ihr könnt Teelichterglässchen mit Blumen dekorieren.

Honigkuchen, Quiche, Eier, Schokolade und Erdbeeren sind die passenden Nahrungsmittel für das Fest.

*Ich wünsche euch ein schönes Ostara* ~luna

Das invertierte Pentagramm|Pentakel

 

Das Pentagramm, vor allem wenn es von einem Kreis umschlossen ist, wird auch als Symbol für Amulette & Talismane verwendet und Pentakel genannt

Im Mittelalter galt das Pentagramm als Bannzeichen gegen das Böse, als Abwehrzeichen gegen Dämonen und negative Energien. Aber natürlich auch als Symbol für die 5 Elemente:

Feuer, Wasser, Luft, Erde & Äther.

 

Wegen des französischen Okkultisten Éliphas Lévi (19. Jhd), der das invertierte Pentagram mit einem Ziegenkopf im Zusammenhang brachte, wurde das umgedrehte Pentagram zum Zeichen des Satanismus.

Anton LaVey hat in der sechzigern dieses Symbol aufgegriffen für seine „Church of Satan“. Dadurch brannte sich das invertierte Zeichen nochmals mehr negativ in die Köpfe der Menschen.

 
Dieses Pentagramm habe ich aus Weidenästen und gefärbter Baumwolle hergestellt.

Das Pentakel oder Pentagramm sollte auch auf eurem Altar nicht fehlen.

Wenn ihr eines als Schmuckstück tragt, vergesst nicht es vorher zu reinigen und es zwischendurch aufzuladen. Gerade Metalle nehmen auch negative Energien auf.

Die Welt nicht nur Schwarz oder Weiß. In jedem von uns ist gutes und böses.

Ohne das eine, gibt es das andere nicht. Man sollte lernen beide Seiten zu akzeptieren und damit zu arbeiten.
luna 🌙